Warning: Division by zero in /var/www/web244/html/rez.php on line 36

Rezension: Triklin - Die Feuertänzer


Fantasy
  • 0.00/3

0.0/3
(0 Bewertungen)


  
Buchdaten anzeigen ↓
Zyklus:
Band:
Verlag:Papierfresserchens mtm Verlag
Seitenanzahl:604
Jahr:2012
Originaltitel:
ISBN:9783861960744
Perspektive:Ich Erzähler
Altersempfehlung:Jugend & Erwachsene
Er atmete das Feuer. Es strömte in seine Lungen und brannte in seinem Herzen. Fiuros Arrasari breitete die Arme aus und versank. Die Lohen gewährten ihm Schutz und schenkten ihm Stille. Eine Stille so tief, wie die Wahrheit seines Elements. (Prolog)

Inhalt

In „Triklin“ lernen wir vier Elementenreiche kennen: Das Wasserreich, das Feuerreich, das Luftreich und das Erdreich. Die Bewohner der Reiche sind mit verschiedenen Fähigkeiten und Gaben ausgestattet und jedes Reich hat sein geheimes Symbol. Ana-ha, Iciclos und Seiso-me kommen aus dem Wasserreich. Iciclos und Seiso-me sind beide in Ana-ha verliebt und können sich gegenseitig überhaupt nicht ausstehen. Als auch noch ein Symbol verschwindet, verdächtigt jeder jeden- Wer hat das heilige Symbol geraubt und wozu?


Rezension

von:
(14 Rezensionen)
Eigene Empfehlung:
Sprache:Beschreibungen:Charaktere:Idee:




Spannung:
Romantik:
Humor:
Action:

Fazit

Ich liebe Fantasy, doch ich lese selten etwas, was ich nicht in irgendeinem anderen Buch schon mal gelesen habe. Triklin hat mich überrascht. Die Geschichte ist ganz neu und wirklich schön geschrieben. Die Autorin hat sich viel Mühe gegeben, dem Leser alles bildlich zu übermitteln. Und das funktioniert auch wirklich toll. Selbst die kleinsten Details sind sehr liebevoll beschrieben. Die drei Hauptcharaktere sind Ana-ha, Seiso-me und Iciclos. (Die Namen sind anfangs etwas schwer aber man gewöhnt sich schnell daran ;) )Iciclos war mir anfangs noch etwas unsympathisch, aber im Laufe des Buches wuchs er mir immer mehr ans Herz. Seiso-me will immer nur das Beste und ihm kann man eigentlich auch kaum böse sein. Auch ihn mag ich gerne. Ana-ha ist lieb, nett, hilfsbereit, selbstlos… eben alles was ein toller Hauptcharakter so braucht. Wie schon oben genannt, konnte die Autorin mir alle Szenen bildlich übermitteln. Das Buch war sehr leicht und flüssig zu lesen. Ich kann Triklin jedem Fantasy- und/oder Jugendbuchfan empfehlen. Die Geschichte ist keinesfalls abgeklatscht oder langweilig. Ich konnte am Ende gar nicht mehr aufhören zu lesen, so hat mich das Buch gefesselt.

Rezension in einem Satz:

Ein super Buch!