Rezension: Questors - Die Weltenretter


Fantasy
  • 1.67/3

1.7/3
(1 Bewertung)


  
Buchdaten anzeigen ↓
Zyklus:
Band:
Verlag:cbj
Seitenanzahl:416
Jahr:2007
Originaltitel:Questors
ISBN:978-3-570-13214-2
Perspektive:Er Erzähler
Altersempfehlung:Kinder & Jugend
"Sag mal, bist du mein Bruder oder meine Schwester?" Cam hörte auf zu essen und starrte ihn an. "Weder noch."

Inhalt

Es ist Madlens, Bryns und Cams Job, die Welt zu retten. Sie sind sich nur noch nicht ganz sicher, wie. Aber das wird schon schiefgehen, schließlich sind sie als perfekte Helden erschaffen worden, von Leuten, die wissen müssen, wie das geht. Und so ziehen die Geschwister hinaus in die Welt um selbige zu retten. Zwar ohne Plan, aber mit Mut, Fantasie, Intelligenz und unerschütterlicher Treue zueinander gerüstet...


Rezension

von:
(41 Rezensionen)
Eigene Empfehlung:
Sprache:Beschreibungen:Charaktere:Idee:




Spannung:
Romantik:
Humor:
Action:

Fazit

Das Buch ist nicht sehr anspruchsvoll, aber wirklich ganz nett für Kinder und Jugendliche. Es spielt in drei Welten, Trentor, Kir und Dalrodia, die aber miteinander verbunden sind und drohen, unterzugehen. Drei Halbgeschwister, eines aus jeder Welt, sollen nun die Welten retten, indem sie magische Gegenstände aus den Welten suchen. Nur leider viel zu früh, eigentlich sollten sie vorher noch eine Ausbildung bekommen, dafür ist aber keine Zeit mehr...

Rezension in einem Satz:

Nettes Buch für Kinder oder Jugendliche.