Rezension: Göttin des Meeres


Fantasy Zyklus:Mythica
  • 2.42/3

2.4/3
(1 Bewertung)


  
Buchdaten anzeigen ↓
Zyklus:Mythica
Band:2
Verlag:Fischer
Seitenanzahl:448
Jahr:
Originaltitel:
ISBN:9783596193837
Perspektive:Er Erzähler
Altersempfehlung:Erwachsene
Christine starrte die Kreatur ungläubig an. Was sie sah, was sie spürte, konnte unmöglich real sein. Ihre Lungen brannten nicht mehr, aber sie atmete auch nicht, denn sie war ja immer noch unter Wasser – es fühlte sich eher an, als wäre sie von Sauerstoff durchdrungen. Also musste sie wohl tot sein. Oder dem Tod so nahe, dass sie seltsame Halluzinationen hatte. Die Meerjungfrau lächelte sie zaghaft an.

Inhalt

Die 25-jährige Christine stürzt bei einem Flugzeugunglück ins Meer und ist kurz vorm Ertrinken. Doch in den Tiefen des Wassers begegnet sie Undine, die ihr einen Handel anbietet: Christine darf ihr Leben behalten, muss aber ihren Körper mit dem der Meerjungfrau tauschen. Doch das Leben im Meer ist gefährlich. Göttin Gaea, Mutter von Undine, hat Mitleid mit Christine und verwandelt sie zurück. Aber alle drei Tage muss Christine wieder ins Wasser. Doch sie verlangt nicht nur nach Wasser. Da ist auch der sexy Meermann Dylan, der ihr den Kopf verdreht hat …


Rezension

von:
(46 Rezensionen)
Eigene Empfehlung:
Sprache:Beschreibungen:Charaktere:Idee:




Spannung:
Romantik:
Humor:
Action:

Fazit

Ein wirklich schönes Buch. Das Cover und auch der Schreibstil haben mir sehr gut gefallen und das Buch lässt sich sehr gut lesen. Sehr gut gefallen hat mir, das auf die Stellung der Frauen in der heutigen Zeit im Vergleich zum Mittelalter eingegangen wurde. Wie der Titel der Reihe schon sagt sind die Bücher an Mythen angelehnt und Götter bzw, Göttinen spielen eine große Rolle. Dieser Teil spielt im Meer, hier trifft man auf Poseidon und Undine, auf Meerjungfrauen und Meermänner aber auch auf Gaia, die Göttin der Erde. Ich kann das Buch wirklich empfehlen. Eine sehr schöne Liebesgeschichte.

Rezension in einem Satz:

Moderne, Mittelalter und Meer ergeben eine lesenswerte Lovestory.