Rezension: Die magische Gondel


Fantasy Zyklus:Zeitenzauber
  • 2.75/3

2.8/3
(2 Bewertungen)


  
Buchdaten anzeigen ↓
Zyklus:Zeitenzauber
Band:1
Verlag:Baumhaus
Seitenanzahl:336
Jahr:2011
Originaltitel:
ISBN:9783833900266
Perspektive:Ich Erzähler
Altersempfehlung:Jugend & Erwachsene
Mein Herz raste wie verrückt von all dem Adrenalin, das mein Körper ausgeschüttet hatte. Ich musste ein paarmal tief durchatmen, bis ich wieder halbwegs klar denken konnte. Mit wackligen Knien ging ich zu den Stufen, die von der Galerie zum Wasser hinabführten. Vor dem Tor dümpelte die Gondel der Tasselhoffs alias Tassini. Juliane und ihr Gatte Heinrich, beide aufgerüscht wie für einen Staatsempfang, waren sichtlich erstaunt, mich hier zu sehen. »Ist das nicht dieses verwirrte junge Ding von heute Nachmittag?«, fragte Juliane ihren Mann. »Ich erkenne sie trotz ihrer Maske.« »Du hast recht, Giulia. Sie ist es. (S. 131/2)

Inhalt

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...


Rezension

von:
(14 Rezensionen)
Eigene Empfehlung:
Sprache:Beschreibungen:Charaktere:Idee:




Spannung:
Romantik:
Humor:
Action:

Fazit

Eine sehr unerwartete Story. Normalerweise lese ich nichts, das aus Deutschland kommt, doch ich bin positiv überrascht. Wegen der Tatsache, dass Anna immer im Ich erzählt, befindet man sich gleich in der Geschichte. Man fühlt sich sofort involviert. Frau Völler hat so einige interessante Dinge eingebaut und so war man immer gespannt, was den als Nächstes kommt. Auf Überraschungen sollte man gespannt sein. Ich mach schon mal Platz in meinem Bücherregal:Band 2 kann kommen!

Rezension in einem Satz:

Eine unterhaltende Abwechsung zu all den Vampirbüchern!



Rezension

von:
(4 Rezensionen)
Eigene Empfehlung:
Sprache:Beschreibungen:Charaktere:Idee:




Spannung:
Romantik:
Humor:
Action:

Fazit

Dieses Buch hat mich komplett überrascht. Ich finde die Idee schon mal grandios mit ihren Einzelheiten. Da es nicht langweilige Zeitreisen sind, sondern aufregend. Die ganzen kleinen Ideen bzw. die Regeln was das Zeitreisen betreffen sind wirklich Wahnsinn. Absolut verständlich und realistisch. Dazu sind die Charaktere toll ausgearbeitet und sympathisch! Mann kann sich gut in sie hinein versetzen. Dazu muss ich etwas spoilern, denn ich finde, dass die nächsten Teile noch besser sind als dieser!! Für jedes Alter ein tolles Buch !

Rezension in einem Satz:

Großartiges Buch! Ein absolutes Muss