Ein Film über ein Buch, das noch nicht geschrieben wurde. Mit Charakteren, die vielleicht nicht mehr da sind.

So oder so ähnlich müsste eine Beschrbeiung der nächsten/ übernächsten – und (voraussichtlich) letzten (das vorraussichtlich ist vermutlich zu streichen, wenn genug Geld in die Kassen fließt, Inhalt ist nicht alles ;-) ) – Game of Thrones Staffel heißen. Denn die Buchvorlage (hier) ist noch nicht so weit wie die TV Serie. Gut, Abweichungen gab es hier und da schon – ich sage nur sex sells, aber so kleinlich wollen wir nich sein. Zumal der Trailer allein bereits einen Youtube-Rekord ist.

(Eine knappe Zusammenfassung der Bücher (falls man mal den überblick verloren hat, wer wann was wo wie gemacht hat, so grob) gibt es auf Deutsch hier. P.S. auf den Text weiter unten klicken, nicht auf die Cover der Bände oben.)

Jetzt gehöre ich zur Zauderer-Fraktion. Obwohl ich die letzten Staffeln wieder wirklich gut fand, habe ich mich an Staffel 6 und jetzt 7 noch nicht rangewagt. Ich mag erst die Bücher lesen. Vielleicht, weil ich sonst verwirrt bin, was denn nun stimmt? Oder ich kein alternatives, oder durch Zufall richtiges, Ende vor dem eigentlichen Ende wissen will? Wie dem auch sei, es fällt mir schwer, aber bisher habe ich die Sendungen noch nicht gesehen. Aber wie sagt man so schön? Vorfreude ist die schönste Freude.

Was in der 7. Staffel anders wird? Alles. Wenn es bisher an jeder Ecke “Winter is coming” hieß, ist die kalte Jahreszeit nun auf einmal da. Ups. Da dürfen sich wohl einige warm anziehen – in jeder Hinsicht.

Los gehts am 17. Juli. 2017 – allerdings erst einmal nur auf Sky (Sonderangebote für 3 Monate Sky testen gäbe es). Wer das Ganze im Free TV ansehen will, muss sich für gewöhnlich ein Jahr gedulden, dann läuft es auf RTL oder auf DVD.

Gespannt sind wohl einige: Bereits der Trailer hält den Youtube-Rekord – bisher ist er der meistgesehenste Trailer. Wow. Hätte ich nicht gedacht. (Trailer: hier)

Wobei das mit der Vorfreude eine sehr lange Freude ist, was das Erscheinungsdatum des nächsten Buches “Winds of Winter” anbelangt. Ich seh mich schon als alte, verrückte Katzenfrau in einem Schaukelstuhl die Rente genießen und … immer noch auf das Buch warten. Aber wenns dann gut wird…  ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>