Kategorie-Archiv: Allgemein

Der neue Autorentrend

…scheint zu sein, eine Dekade für ein Projekt zu warten – oder am Fließband zu produzieren. Die Leserseele freut sich natürlich immer auf baldigen Nachschub – und ist dann enttäuscht, wenn es in den Fließbandbüchern an Fehlern so wimmelt. Komisch ;-)

Wenn man sich (und ich verneige mich) George R. R. Martin anschaut (den wohl unangefochtenen Meister dieser Disizplin) oder Patrick Rothfuss (oh….ich schaue gefühlt alle drei Minuten nach, wann endlich Band 3 der gigantischen Kingkiller-Chronik rauskommt…) dann ist Zeit ein Messer für Qualität. Aber das Warte… Nun ja, der Klassiker Herr der Ringe soll ja auch kein Minutenprojekt, sondern ein Werk mit vierzig Jahren Arbeit gewesen sein (nein, lieber George R. R., das soll kein zu überbietender Rekordvorschlag sein!!!!).

Dann gibt es noch die zweite Kategorie. Die, die nach Jahrzehnten in ihre Welten zurückkehren. Wenn das Buch an sich abgeschlossen war, kommt oft Mist raus, wenn man des Kommerz wegens (?) mit Müh und Not irgendeine abgelutschte Handlung unter viel blabla an den Haaren herbeiziehen will. Uff.  Aber wenn noch Fragen offen sind? Oder die Idee richtig gut? Und wenn die Charaktere ohnehin schon einen Platz im Leserherz haben und ein Wiedersehen wie ein Familientreffen nach Jahren ist? Nun, zu meinem großen Vergnügen (hoff) fasst sich C. Paolini gerade ein Herz und kehrt zu Eragon Weiterlesen

Kann Amazon dich begeistern?

Nun, die Erben der Fantasy Legende J. R. R. Tolkien schenken dem Online-Riesen ganz offenbar ihr Vertrauen – und haben ihr OK zu einem neuen Prestige Objekt gegeben. Es soll im Gewand einer neuen TV-Serie anlaufen: Und zwar die Verfilmung der Vorgeschichte der Fantasysaga schlechthin, “Herr der Ringe“.

Nein, trotz anderslautenden Gerüchten, die ich hier und da mal im Netz aufgeschnappt habe, soll es nicht eine Nacherzählung des Jahrhunderteposes werden (oder der Filme), sodern tatsächlich ein eigenständiges Machwerk in der Welt Mittelerde. Eine Geschichte, die so noch nicht geschrieben wurde. Allerdings soll sich die Geschichte doch Weiterlesen

Blut schreit nach…

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner unseres Halloween – Gewinnspiels: Die Mails sind schon unterwegs. Und wir machen gleich weiter mit dem Gewinnen. Und zwar mit Rezensionsexemplaren von diesem Buch, das mich persönlich gleich sehr neugierig gemacht hat. Es geht um “Blut schreit nach Blut” von Aikaterini Maria Schlösser, bei der ich mich schon einmal herzlich für die Rezensionsexemplare bedanke!

Und darum gehts:

(Ein besonderer Leckerbissen: Hier gehts zum Trailer!)

Schwarzwald, Herzogtum Alamannien, 1272
Luna, die Tochter des Burgherrn, beobachtet seit ihrer Kindheit ein Sternenpaar im Waldschatten. Doch sie wagt es nicht, seinem Ruf zu folgen, auch wenn er immer stärker wird. Im Nebel wird die Schwarzburg angegriffen. Weiterlesen

Süßes oder Saures – oder gleich beides!

raven-988218_1280Halloween steht vor der Tür – und damit ein Stück Geister, Hexen, Magie und Grusel. Oder eben ein nasskalter Oktober, den man am liebsten eingekuschelt in die Lieblingsdecke mit einem herzwärmenden  Buch verbringt (falls man nicht durch die Türglocke an Halloween in die Realität zurückgeläutet wird ;-) ).

Bei unserem Halloween-Gewinnspiel habt ihr die Wahl: Süßes (Romantik-Bestseller) – oder doch lieber Saures (Mystery – Thriller). Alles was man tun muss: Einfach “Süßes” oder “Saures” hier unter die Kommentare posten oder per Mail an kontakt@librimania.de. Bitte vergesst nicht, euren USERNAMEN anzugeben.

Mit dem Gewinn ist keine Pflicht verbunden, das Buch kommt in Deutschland frei Haus und man muss weder eine Rezension hochladen (auch wenn das superschön wäre), noch sonst etwas tun oder genehmigen oder …

Jede “Süß” oder “Sauer” – Meldung wandert in den Lospot. Wer bis Halloween zusätzlich noch eine neue Rezension oder Bewertung auf Librimania.de postet, der verdoppelt jeweils sein Losglück. Deadline ist Halloween.

Viel Glück!

Ein Film über ein Buch, das noch nicht geschrieben wurde. Mit Charakteren, die vielleicht nicht mehr da sind.

So oder so ähnlich müsste eine Beschrbeiung der nächsten/ übernächsten – und (voraussichtlich) letzten (das vorraussichtlich ist vermutlich zu streichen, wenn genug Geld in die Kassen fließt, Inhalt ist nicht alles ;-) ) – Game of Thrones Staffel heißen. Denn die Buchvorlage (hier) ist noch nicht so weit wie die TV Serie. Gut, Abweichungen gab es hier und da schon – ich sage nur sex sells, aber so kleinlich wollen wir nich sein. Zumal der Trailer allein bereits einen Youtube-Rekord ist.

(Eine knappe Zusammenfassung der Bücher (falls man mal den überblick verloren hat, wer wann was wo wie gemacht hat, so grob) gibt es auf Deutsch hier. P.S. auf den Text weiter unten klicken, nicht auf die Cover der Bände oben.)

Jetzt gehöre ich zur Zauderer-Fraktion. Obwohl ich die letzten Staffeln wieder wirklich gut fand, habe ich mich an Staffel 6 und jetzt 7 noch nicht rangewagt. Ich mag erst die Bücher lesen. Vielleicht, weil ich sonst verwirrt bin, was denn nun stimmt? Oder ich kein alternatives, oder durch Zufall richtiges, Ende vor dem eigentlichen Ende wissen will? Wie dem auch sei, es fällt mir schwer, aber bisher habe ich die Sendungen noch nicht gesehen. Aber wie sagt man so schön? Vorfreude ist die schönste Freude.

Was in der 7. Staffel anders wird? Alles. Wenn es bisher an jeder Ecke “Winter is Weiterlesen

Du kennst ihn, den Sieger?

Das Rennen um den begehrten Phantastik Preis geht in die zweite Runde! Aus den vielen Vorschlägen wurden nun in jeder Kategorie fünf Favoriten nominiert, die auf der sogenannten Shortlist um eure Stimme werben. Habt ihr letztes Jahr fleißig gelesen? Sucht ihr noch Lesestoff von den allerbesten Romanen des letzten Jahres?

Dann lohnt sich ein Blick auf die Seite des Deutschen Phantastik Preises. Hier werden pro Kategorie die fünf besten Werke vorgestellt – und zwar entweder auf dem hauseigenen Youtube-Channel (hier) oder auf der Homepage (hier).

Ich für meinen Teil konnte mich schon seit Jahren auf die Gewinner des Preises verlassen – es waren für mich IMMER absolute Juwelen. Und damit so etwas auch weiter gut gelingt, müssen die erfahrenen und/ oder passionierten Leseratten bis 15.06 fleißig abstimmen. Und das geht hier.

…übrigens, die Preisverleihung ist dieses Mal mit einer Gala. Tickets gibt es auch auf der Homepage.

(Quelle Foto: Deutscher Phantastik Preis)

 

Ewige Jugend – und dann verschlafen

Pünktlich zum heranhoppelnden Osterhasen gibt es wieder eine Überraschung für euch: Ein Gewinnspiel!

Zu gewinnen gibt es ein Rezensionsexemplar eines Romanes, der am 1. Mai erscheinen wird: Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung. Und der Inhalt lässt das neugierige Leserherz frohlocken: Es geht um eine Prinzessin – gut, dass kennen wir – und um einen Mönch und einen Monsterjäger – auch noch eher altbekannt. Jeder mit eigenen Absichten – Soweit, so gut. Aber… die Prinzessin hat den Jackpot geknackt und verfügt über ewige Jugend. Leider. Um diese zu bewahren, liegt sie in einem Dornröschenschlaf. Nicht ganz das, was man sich von ewiger Jugend gewünscht hätte, oder?

Aber dann treten ein dubioser Kung-Fu Mönch und besagter Monsterjäger auf den Plan, um sie zu retten. Zumindest scheint das der offizielle Plan zu sein…

Neugierig? Der Roman verspricht eine geballte Ladung vielschichtiger Charaktere, Action , Schwert und Magie. Und Kritiker schwärmen in den höchsten Tönen. Wenn du zu diesen dazugehören willst, dann reicht ein einfaches “HIER” – Weiterlesen

Die Abstimmung hat begonnen…

…und sie sucht noch dich! Gerade, wenn du viel liest. Oder einfach in letztem Jahr ein Buch gekauft hast, das einfach nur toll war.

Gesucht wird der Deutsche Phantastik Preis 2017 – auch mit deiner Hilfe. Für die Fleißigen gibt es auch etwas zu gewinnen. Alle Infos dazu findet ihr auf der Seite des Deutschen Phantastik-Preises, dazu einfach auf das folgende Foto klicken und schon kann es losgehen!

Fant

 

Shadowhunters – returned

Für alle Fans der “Chroniken der Unterwelt” heißt es jetzt wieder ab auf die Couch. Oder für alle, die mit der Kinoverfilmung mit Lilly Collins nicht so ganz zufrieden waren (wer hat denn da das Drehbuch geschrieben? Ich meine, so schlecht war der Film ja nicht.

Aber… sagen wir mal… es gab viel Luft nach oben). Oder für alle, die enttäuscht sind, dass es kein weiteres cineastisches Abenteuer mit Clary geben wird (der Film floppte an den Kassen).

Letztes Jahr kam ja die erste Staffel der Serie “Shadowhunters” heraus, eine Verfilmung der Buchserie. Hier kann ich tatsächlich sehr viel weniger meckern als bei der Kinoverfilmung ;-)  … und habe mich entsprechend gefreut, als es eine Ankündigung für eine weitere Staffel gab. Aber sagen und machen sind nicht immer Freunde. Jetzt ist es aber offiziell: Seit Januar läuft die Staffel, die dieses Mal nicht nur 13, sondern ganze 20 Folgen umfasst (yeah!). Auf Netflix kann man sie sich auch schon in der deutschen Übersetzung zu Gemüte führen.

Für alle Fans der Chroniken: riskiert einen Blick, es lohnt sich.

…und ein Link zum Trailer: HIER

Kennst du den Namen…

…den Namen des Windes? Vergänglich wie selbiger waren auch Infos rund um die Königsmörderchroniken und die immer wieder neuen angeblich ultrasicheren Infos über den Erscheinungstermin des dritten (bzw. vierten deutschen) Bandes – by the way, ich halte diesen immer noch nicht in den Händen. Dazu kann ich auch nichts handfestes sagen, aber…

aus sicherer (!) Quelle (hier), nämlich vom Autor selbst, ist was Neues zu der von ihm geschaffenen Welt durchgesickert. Nachdem die TV-Serie aufgrund diverser Probleme verzögert wurde/wird, gibt es wohl bald (?!?) einen Film zu den Königsmörderchroniken. Das beauftragte Studio kennen wir von den Tributen von Panem, Lionsgate. Nicht schlecht. Außerdem hat Rothfuss Weiterlesen